Skip to main content

Haushaltszähler


Die digitale Energiewende macht auch vor Privathaushalten nicht Halt. Wo früher Ferraris-Zähler mit Technologie aus dem 19. Jahrhundert arbeiteten, finden heute mehr und mehr elektronische Zähler und Smart Meter (im Sinne des FNN-Lastenheftes) Verwendung. Die Gründe für diese "Revolution" sind vielfältig und bestehen unter anderem in einer merklich gesteigerten Messgenauigkeit als bei den elektromechanischen Zählern sowie in einem geringen Energieeigenverbrauch.

In unserem Sortiment finden Sie ausschließlich geprüfte und standardisierte Geräte, die in vollem Umfang den Vorgaben der Europäischen Messgeräterichtlinie (MID) genügen. Zum Teil liefern wir unsere Zähler inklusive eines Kommunikationsmoduls. Die Pluspunkte liegen in einer Anzeige des tatsächlichen Energieverbrauchs in Echtzeit und der Fernauslesbarkeit. Neben Haushaltskunden lassen sich problemlos auch Kleingewerbeanwendungen bedienen. Entsprechend bieten wir zudem elektronische Zweileiterzähler zur Messung der Wirkenergie in allen Wechselstrom-Kundenanlagen.

DVSE

Elektronischer Drehstromzähler mit Signaturfunktion

  • 4-Leiter-Direktanschlusszähler zur Wirkenergiemessung
  • Funktionen und Protokolle gemäß FNN Lastenheft EDL V1.1
  • Nennspannung: 3x230/400 V, 230 V
  • Referenzstrom: 5 A, 10 A
  • Grenzstrom: 60 A, 85 A, 100 A
  • Genauigkeitsklasse: Klasse A, Klasse B gemäß DIN EN 50470-1, -3
  • Messart: +A, -A, +A/-A, -A saldierend
  • Netzzustandsdaten über elektrische Schnittstelle
  • Optische D0-Datenschnittstelle (INFO)
  • RS485-Schnittstelle
  • Elektrische Datenschnittstelle: EDL21 / EDL40
  • Modulschacht für steckbare MGW-Kommunikationsmodule

MGW

Kommunikationsmodul MGW für DVSE-Zähler

Das steckbare Kommunikationsmodul wird in den Ausführungen

  • MGW-DVSE-ETH mit Ethernet-Schnittstelle
  • MGW-DVSE-ETH/GPRS mit Ethernet- und GPRS-Schnittstelle

angeboten.

Folgende Betriebsarten sind möglich:

  • DL21 mit externer Tarifierung über Tarifschalt-Kommando von WAN-Schnittstelle
  • EDL21 mit interner Tarifschalttabelle
  • EDL40 mit externer nachgelagerter Tarifierung

Über diese Kommunikationsmodule ist der DVSE-Zähler in der Lage, eine Lastgangerfassung über die signierten Zählerstände (min. 48.000 Einträge) abzubilden. Vermittels einer integrierten WebService Schnittstelle kann die Visualisierung der Daten im Leitsystem erfolgen.

 

    WS7212

    Digitaler Einphasenzähler zur Messung von Wirkenergie

    • 2-Leiter-Direktanschlusszähler
    • Nennspannung: 230 V
    • Strom: 5/60A
    • 1 Energierichtung
    • 1 Tarif
    • LC-Display: 8-stellig (7,1)