Skip to main content

DZG Kommunikationsmodule


Zählersysteme der heutigen Generation sind in der Lage, untereinander zu kommunizieren. Kommunikationsmodule der DZG sorgen dafür, dass Zählerdaten aus einer RS-485 bzw. EIA-485-Schnittstelle an ein WAN (Wide Area Network)-Schnittstelle gelangen. Mit Hilfe eines Universalmodems werden Daten aus Haushalts-, Industrie- und Hutschienenzählern voll und ganz transparent übermittelt. Eine Kommunikationsschnittstelle lässt sich auch für Smart Home Anwendung nutzen, was Ansatzpunkte für ein Datensammelsystem bietet.

Des Weiteren sind in der Eigenschaft als Datenkonzentrator multimedial ggf. auch die Übertragung von Daten zu Gas-, Wasser- und Wärmeverbrauch umsetzbar. Natürlich auch möglich ist das Sub-Metering, d.h. die verbrauchsgerechte Verteilung der Energiekosten innerhalb eines Wohngebäudes. Weitere Möglichkeiten, zu denen wir Sie gerne beraten, sind die Übertragung von Steuersignalen und die Installation unserer Kommunikationsmodule wahlweise nach Huckepack-Prinzip (Zähler mit Klemmdeckel) oder als Hutschienenmodule.

MOD

Kommunikationsmodul für Hutschienenzähler

  • Verwendung: Basiszähler / Hutschienenzähler / alle Zähler mit RS485
  • Bauart: Modem zur Montage auf Hutschiene
  • 2TE breit
  • Hilfsspannungsausgang 12 V DC
  • Schaltausgang

MODK

Kommunikationsmodul für Zähler mit Klemmendeckel

  • Verwendung: Stromzähler mit CL/RS485 Schnittstelle
  • Bauart: Modem zur Montage auf Klemmendeckel
  • Gehäuse: ca. 180 x 70 x 105 mm
  • USB Schnittstelle für Parametrierung
  • Interne Antenne
  • Ethernet Eingang