Skip to main content

DZG Vorkassensysteme


Auch in Zeiten der digitalen Energiewende bleibt die Bedeutung von Vorkassensystemen und Vorkassenzählern erhalten. Mögliche Nutzer unserer überaus flexiblen und qualitativ hochwertigen DZG Produkte sind Unternehmen aus der Wohnungswirtschaft sowie Energieversorger.

Vorkassensysteme funktionieren traditionell vermittels des Einwurfs von Münzen oder Wertmarken, um ein gewünschtes (Energie-)Guthaben zu erzielen. Beispiele sind Waschküchen oder auch Haushalte, die vor Zwangsabschaltungen geschützt werden sollen. Die technisch nächste Generation besteht in elektronischen Prepayment-Zählern, bei denen Bargeld oder Wertmarken durch ein effizientes Kartensystem oder elektronische Wertmarken ersetzt werden. Einer der zahlreichen Vorteile besteht in einem weitgehenden Schutz vor Vandalismus und mechanischer Manipulation.

Ebenfalls bemerkenswert sind das vielfältige Zusammenwirken, beispielsweise mit Smartphone-Apps, Kartenlesegeräten sowie die problemlose Integration kontemporärer Online-Bezahlsysteme. Zuguterletzt erhalten Sie bei der DZG auch Ansatzpunkte für das Guthabenmanagement über einen Kassenautomaten.

DZG-PMS-DVS60

Der DZG-PMS-DVS60 eigent sich sowohl als Ersatz für Münzzähler als auch für den Einsatz im liberalisierten Strommarkt. Die Bezahlung lässt sich damit ebenso sicherstellen wie der Austausch von Informationen zwischen dem Kunden und dem EVU.

  • 4-Leiter-Direktanschlusszähler für Wirkverbrauch
  • 2-Tarifausführung
  • M-Bus Anbindung
  • Integrierter, geeichter Drehstromzähler Typ DVS6020.21
  • Beleuchtetes Display zweizeilig

Münzkassierer

Die Münzkassierer werden vorzugsweise in Drehstromanlagen (Modell S2DE4 und S2ELY4) aber auch in Wechselstromanlagen (Modell S2WE)  eingesetzt, bei denen eine Vorauszahlung der elektrischen Arbeit erforderlich ist und die Höhe der Leistungsaufnahme der Verbrauchsgeräte wechselt.